Mikrokredit2019-01-18T12:10:30+02:00

Mein Mikrokredit

Mit einem Mikrokredit von MONEX zum Erfolg

Wir finanzieren  in erster Linie Menschen –  Existenzgründer/innen und Unternehmer/innen, die für ihre Geschäftstätigkeit nur einen geringen Kapitalbedarf haben.

Basiskredit

Mit unserem Basiskredit  bieten wir Ihnen eine solide bedarfsgerechte Finanzierung  vor dem Hintergrund Ihrer aktuellen Unternehmensentwicklung. Wählen Sie die Laufzeit so, dass sie optimal in ihr Finanzierungskonzept passt.
Ob 3-4 Monate überbrückt werden müssen oder sie gerne die Obergrenze von 4 Jahren nutzen möchten, ob als Annuitätendarlehen mit monatlicher Ratenzahlung oder endfälligem Darlehen:

Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne!!

Kreditrahmenbedingungen

  • Kredituntergrenze 1.000 EUR. (Erstkredit maximal 10.000 EUR)
  • Steigerung bei Folgekrediten bis max. 25.000 EUR (Stufenkreditverfahren)
  • Laufzeiten (NEU) bis maximal 48 Monaten.
  • Verzinsung (NEU) 7.9% p.a.
  • Kunden-Bearbeitungsgebühr (NEU) pauschal 100 EUR je Kredit
  • Die Rückzahlung erfolgt monatlich als Annuität.
  • Sondertilgungen sind möglich, – gegen Vorfälligkeitsentschädigung.
  • Vollständige Rückzahlung jederzeit möglich gegen Vorfälligkeitsentschädigung

Sie haben einen Kapitalbedarf
von mehr als 25.000 €?

Zur Kreditanfrage

Welche Unterlagen Sie benötigen

Für die Vorbereitung Ihres Kreditantrages und des Kreditvertrages benötigt MONEX folgende Unterlagen von Ihnen:

  • Kreditantrag. Diesen können Sie hier als PDF herunterladen.

  • Aktuelle SCHUFA Auskunft
    – Datenübersicht nach § 34 Bundesdatenschutzgesetz (kostenlose Variante) 
    – SCHUFA-Auskunft online
    (einmaliger Beitrag mit unbefristeten Online-Zugang)

  • Identitätsnachweis (Ausweiskopie)

  • Bürgschaften; Je nach Kredithöhe und Unternehmenssituation können auch Bürgschaften zum Einsatz kommen

  • Ergänzende Unterlagen Existenzgründer/innen:

    • Ihr Unternehmenskonzept (Businessplan) mit Investitions- und Finanzierungsplan, Kapitalbedarfsplanung.
  • Ergänzende Unterlagen für bestehende Unternehmen:

    • Ihre Gewerbeanmeldung bzw. Ihre Anmeldung beim Finanzamt
    • ggf. Vertragskopien langfristig eingegangener Verträge, wie Gesellschaftervertrag, Franchisevertrag, Mietvertrag und ähnliches
    • Jahresabschlüsse bzw. die Einnahmen-Überschuss-Rechnungen der letzten beiden Jahre und aktuelle betriebswirtschaftliche Daten (z.B. Summen- und Saldenlisten aus Ihrer Buchhaltung) BWA